> Termine


Online-Seminar: Grundlagen und Anwendung von Lüftungstechnik

in Wohn- und Nichtwohngebäuden

Veranstaltungsnummer: OS_240410

10.04.2024


Inhalt:

Menschen verbringen 90 % ihrer Zeit in Innenräumen. Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie ist die Bedeutung der Luftqualität in Innenräumen gestiegen. Mit zunehmend gedämmten Gebäuden und der damit einhergehenden Luftdichtheit, gewinnt die Lüftungstechnik immer mehr an Bedeutung. Die Lüftung dient nicht nur zur Einhaltung der Luftqualität, sondern auch zur Abfuhr von Feuchtelasten, die andernfalls in luftdichten Gebäuden zur Gefahr von Schimmelbildung führen können. 

Lüftungswärmeverluste haben einen großen Anteil an den Gesamtwärmeverlusten moderner Gebäude. Der vom Umweltbundesamt veröffentlichte Bericht „Klimaneutraler Gebäudebestand 2050“ (2017) weist einen 
Anteil der Lüftungswärmeverluste von bis zu 65 % bei Niedrigenergiehäusern an den Gesamtwärmeverlusten aus. Die Lüftungsplanung trägt damit wesentlich zur Energieeffizienz eines Gebäudes bei. Gleichzeitig stellt dieLüftungsplanung eine integrale Aufgabe dar, da sie abhängig von der Gebäudehülle und Nutzungsart ist und interdisziplinäre Aspekte wie Luftqualität, thermischen Komfort und Energieeffizienz miteinander verbinden muss. 

Das Online-Seminar führt in die Grundlagen der Lüftungstechnik ein. Es werden Anforderungen an die Lüftungstechnik vorgestellt und die energetische Bilanzierung anschaulich anhand unterschiedlicher Lüftungs-
systeme für Wohn- und Nichtwohngebäude erläutert. Gleichzeitig wird der Einfluss der Lüftung auf die Luftqualität und thermische Behaglichkeit im Innenraum thematisiert. 

Durch anschauliche Beispiele werden die unterschiedlichen Lösungsansätze zur Lüftung erörtert sowie Vor- und Nachteile aufgezeigt. Weiterhin werden Auslegungsgrundlagen für die Lüftung erläutert. Es werden die 
unterschiedlichen Funktionalitäten und Komponenten von Lüftungssystemen vorgestellt sowie deren Einfluss auf den Energiebedarf sowie Nutzen für das Gebäude dargestellt. 


Referent:
M.Sc. Martin Kremer
RWTH Aachen, Aachen


Es gelten die Teilnahmebedingungen der Öko-Zentrum NRW GmbH.

WICHTIG:

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.
Die Anmeldung erfolgt online und ist verbindlich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiterführenden Informationen per E-Mail.
Sollten Sie wider Erwarten nicht teilnehmen können, dann melden Sie sich bitte über das Abmeldeformular (s. o.) ab, oder senden Sie eine formlose Abmeldung an: online@oekozentrum-nrw.de
Freiwerdende Platz können so anderen Personen zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass wir bei versäumter oder verspäteter Stornierung u. U. Gebühren erheben.

Informationen zum Ablauf und zu den technischen Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-Seminar finden Sie hier:
https://oekozentrum.nrw/qualifizierung/adobe-connect/

Und hier geht es zum Testraum:
https://oekozentrum-nrw.adobeconnect.com/testraum/

Zur Teilnahme am Online-Seminar benötigen Sie lediglich Lautsprecher oder einen Kopfhörer, um den Referenten hören zu können. Eine Webcam oder ein Mikrofon sind nicht erforderlich. Fragen oder Anmerkungen können Sie über einen Online-Chat äußern.

Anerkennungen Kammern NRW:

3 FP durch die Architektenkammer NRW 
3 FP durch die Ingenieurkammer-Bau NRW 

Anerkennungen dena:

3 UE für die Kategorie „Wohngebäude“
3 UE für die Kategorie „Nichtwohngebäude“ 
3 UE für die Kategorie „Energieaudit DIN 16247 Contracting (BAFA)“ 

Hinweise:

Die Anträge zu den Anerkennungen durch die NRW-Kammern sind in Bearbeitung. Die genannten Angaben gelten unter Vorbehalt und richten 
sich nach den bisherigen Terminen (Stand 01/2024).